Stadtführungen in München

Ein amüsant-kurzweiliger Streifzug durch die Altstadt mit einem Überblick, Details und Anekdoten oder eine Führung zu speziellen Themen der Stadt und ihrer Geschichte - auf meinen Touren versuche ich Ihnen möglichst viele Seiten der Stadt zu vermitteln, ob Kriminelles, die Bedeutung des Biers oder geheimnisvolle Spuren. Aber auch unsere Wittelsbacher sind dabei mit ihren Schlössern und spannende Stadtviertel...
Sehen Sie sich einfach um und wählen Sie aus meinem Angebot!
Sie können mir auch Ihre eigenen Interessen mitteilen - ich erstelle Ihnen gerne eine individuelle Tour und stehe Ihnen als Privatführer zur Verfügung.

Details zu Organisatorischem und meinen Preisen finden Sie unten auf dieser Seite. 

Für viele Führungen können Sie auch Gutscheine erwerben, ideal als Geschenk oder für später. Für 2022 gibt es sie in meiner Corona-Aktion immer noch mit 10% Rabatt zu € 140.- incl. MwSt! Mehr ebenfalls unten auf dieser Seite.

» Anfragen bitte unter 08027 / 9303037

» Anmeldungen unter info@josef-tours-muenchen.de.

Klassische Stadtführungen in München

Streifzüge durch die Altstadt

München traditionell und modern

Münchens Altstadt hat für Jeden etwas zu bieten, für den Touristen große Linien, für den Münchner Spezialitäten. Auf meinen Touren hören Sie Wissenswertes und Amüsantes über Stationen in der Stadtgeschichte, Details, Hintergründe und Anekdoten.

Unterwegs sind wir auf mehreren klassischen Routen zu Fuß durch die Altstadt. Auf jeder entdecken Sie bedeutende Sehenswürdigkeiten der Stadt, Marienplatz und Peterskirche, den Viktualienmarkt und seine Geschichte, das Hofbräuhaus und die berühmte Maximilianstraße. Aber auch der Brezenreiter kann dabei sein, der Teufelstritt oder der Affenturm ... Ein interessanter Mix wartet jedenfalls auf Sie - lassen Sie sich überraschen von der Vielfalt der Münchner Altstadt!  

  • Dauer 1,5 - 2 h | Preis 14 € p. P. | Gruppe ab 145 € | Marienplatz

Josefs Grand Tour

Quer durch die Stadtgeschichte auf meiner Grand Tour!

Es warten nicht nur weltbekannte Sehenswürdigkeiten auf Sie, sondern jede Menge Stationen mit Insider-Wissen. Die Tour kombiniert Klassisches mit einigen meiner Themenführungen: Sie hören von Gründung und Aufstieg der Stadt, erleben faszinierende Kirchen und sehen moderne Architektur. Aber auch spektakuläre Kriminalfälle erwarten Sie, geheimnisvolle Spuren, Relikte des Dritten Reichs und amüsante Legenden aus der Stadtgeschichte.

An Münchens großartiger Residenz, dem größten Stadtschloss Deutschlands, hören Sie von der Dynastie Wittelsbach, unserem Märchenkönig Ludwig II. - und der Schwarzen Frau. Abseits unserer klassischen Route nehme ich Sie mit durch oft unbekannte Gebäude und Höfe mit viel Geschichte und Atmosphäre. Sehen Sie den letzten Renaissancehof der Stadt, Maßkrugtresore und das ehemals berüchtigte Rotlichtviertel am Platzl.
Optional können Sie mit mir noch den Alten Peter, den ältesten Kirchturm der Stadt, besteigen und mit mir auf ein Abschlussbier in mein Stammwirtshaus kommen. Dort wartet das beste Weißbier der Stadt!

Eine Tour, bei der Sie einen Großteil der Sehenswürdigkeiten der Altstadt erleben.

  • Dauer 3 - 3,5 h | Preis 40 € p. P. | max. 25 Pers. | Gruppe ab 200 € | Marienplatz

Stadtrundfahrt

Viel Stadtgeschichte bequem mit Ihrem Bus!

Die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt erleben - bequem von Ihrem Bus aus! Es geht einmal rund um die Altstadt entlang der ehemaligen Stadtmauer mit Stadttoren, Viktualienmarkt und den großen Kirchen der Stadt. Aber Sie erkunden auch angrenzende Viertel und hören vom Königsplatz, den Universitäten und Münchens weltberühmtem Pinakothekenviertel - und erleben alle vier Prachtstraßen der Stadt. Weiter geht es über die Isar in das charmante Haidhausen zum Deutschen Museum und weiter auf eine große Runde um die Stadt. Auf Wunsch planen wir Stopps am Schloss Nymphenburg und am Olympiazentrum mit der futuristischen BMW-Welt ein - zur freien Verfügung oder mit einer kurzen Führung.
Dabei kommt natürlich die Stadtgeschichte nicht zu kurz: Ein bunter Themen-Mix mit vielen Kommentaren und Anekdoten erwartet Sie, Stadtgründung, Wittelsbacher, Salz, Persönlichkeiten, Schwabinger Krawalle, Olympische Spiele, die Münchner Hochhausdebatte ... Ich meine: Mehr München in knapp zwei Stunden geht kaum - eine Fahrt mit einer Fülle an Eindrücken.

  • Dauer 1,5 - 2 h | nur Gruppen, ab 155 € | Treffpunkt und Ausstiege nach Vereinbarung

Altstadt "inter/aktiv"

Stadtgeschichte einmal im Dialog erleben? Bei dieser Tour hören Sie nicht stumm zu, sondern entdecken spannende Aspekte der Münchner Altstadt selbst. Aktivität und Interesse sind gefragt - auf einer klassischen Route lade ich Sie bei mehreren Stationen mit gezielten Fragen ein, Antworten auf die Geschichte eines Orts zu finden. Allein, interaktiv in der Gruppe oder mit mir.

Was ist die Mariensäule denn eigentlich? Was war vor dem Viktualienmarkt hier? Und was hat eine geheimnisvolle Spur mit dem Dritten Reich zu tun? Meistens lösbar, aber nicht immer ... 
Bei diesem Stadtquiz können Sie nicht verlieren, sondern nur gewinnen - eine Tour für aktive Entdecker, viele Stories inclusive!

  • Dauer 2 - 2,5 h | Preis 16 € p. P. | Gruppe ab 170 € | Marienplatz | empfohlen ab 16 J.

Themenführungen

NEU: Kirchen der Altstadt

Von Romanik bis Barock: Vier großartige Kirchen mit ihren Schätzen 

Die Tour stellt Ihnen vier faszinierende Kirchen der Münchner Altstadt mit ausgewählten Kunstschätzen vor - jede in einem schwungvollen Überblick, der auch dem interessierten Laien spannende Eindrücke zu Baugeschichte und Ausstattung vermittelt. Und das auch noch in einem chronologischen Rundgang ...

Wir starten in Münchens ältester Kirche St. Peter; hier finden Sie einen merkwürdigen Brauch, den es so nur in München gibt, eine geheimnisvolle Heilige und den ältesten Altar der Stadt.
Weiter geht es zum Dom mit seiner einzigartigen Baugeschichte und der ältesten Grablege der Dynastie Wittelsbach in der Stadt. Hier finden Sie auch eine berühmte Spur aus den Legenden der Stadt.
Nächste Station ist die ehemalige Jesuitenkirche St. Michael mit ihrer programmatischen Fassade aus der Gegenreformation, dem zweitgrößten Tonnengewölbe der Welt und dem Sarkophag unseres Märchenkönigs Ludwig II.
Abschluss der Tour ist eine der prächtigsten und kleinsten Kirchen der Stadt: Die Asamkirche St. Johann Nepomuk ist ein höchst beeindruckendes Juwel des Spätbarock, gebaut als Privatkirche von den kongenialen Brüden Cosmas Damian und Egid Quirin Asam. Eine überwältigende, stilreine  Ausstattung wartet auf Sie, mit der Geschichte eines Zungenreliquiars, einer vergoldeten Allegorie des Todes und Szenen aus den Leben des Kirchenpatrons. 

Anschaulich aufbereitet vermittelt Ihnen diese Führung prägnante Eindrücke aus der Kirchengeschichte der Stadt - im Überblick und mit vielen Facetten.

  • Dauer ca. 2 h | nur Gruppen ab 145 € | Marienplatz

Wir und das Bier

Die Bedeutung des Bieres für München

Wann ging das denn eigentlich los mit dem Bier, was hatten Klima, Tollkirsche und Protestanten damit zu tun - und was ist ein Maßkrugtresor? Bier spielte jedenfalls seit Jahrhunderten eine zentrale Rolle für München und sanierte im 17. Jahrhundert sogar den maroden Staatshaushalt.

Auf dieser Tour hören Sie von Anfängen der Stadt, Klöstern, erfolgreichen und erfolglosen Brauern, Persönlichkeiten und ihrem Platz in der Stadtgeschichte. Und wie man Bier braut ... Natürlich ist auch die Geschichte der weltberühmten Münchner Biergärten dabei, das Hofbräuhaus und die Entstehung des Bockbiers.

Haben Sie bei der Tour Lust auf ein gscheid's Weißbier bekommen oder auf ein Münchner Helles? Auf Wunsch können wir zum Abschluss gerne noch ein traditionelles Münchner Wirtshaus besuchen - oder lieber einen Geheimtipp von mir? 

  • Dauer 1,5 - 2 h | Preis 14 € p. P. | Gruppe ab 145 € | Marienplatz

Affenturmgeschichten

Sagen und Legenden aus der Stadtgeschichte

Am ersten Stadtpatron läuft man täglich vorbei und weiß nicht, dass er eine Lebensversicherung ist. Auch nicht, dass er eigentlich ein Eremit aus Abessinien war. Wie kam er wohl ausgerechnet nach München?
Passanten rubbeln an Löwennasen und wissen nicht, warum. Um ehrlich zu sein: Stadtführer wissen es auch nicht wirklich, haben aber zumindest eine griffige Story dazu ...

Ist die Affenturmgeschichte von Kaiser Ludwig dem Bayern eine der vielen Legenden oder stimmt sie doch? Und wie ist es mit dem geheimnisvollen Brezenreiter aus dem 14. Jahrhundert? Mit dabei sind auch eine Schwarze Frau, ein bärenstarker Herzog und der todbringende Basilisk ...

"Nix Gnaus woaß ma ned" gilt bei vielen unserer Stadtlegenden, aber einen wahren Kern haben doch die allermeisten.
Nach dieser Tour haben Sie jedenfalls viele Geheimnisse der Stadt entdeckt. Nicht nur für Münchner!

  • Dauer 1,5 - 2 h | Preis 14 € p. P. | Gruppe ab 145 € | Marienplatz

Kurfürsten, Könige, Kaiser

738 Jahre Wittelsbacher in München

Von 1180 bis 1918 in Bayern geherrscht - als Herzöge, Kurfürsten und Könige. Mit Ludwig dem Bayern und Karl VII. hat die Dynastie sogar zwei Kaiser des Reichs gestellt. Die lange Herrschergeschichte beginnt 1180 mit Otto I. von Wittelsbach und endet 1918 mit der Absetzung des letzten Königs Ludwig III. und der Revolution. Viele Höhen und Tiefen liegen dazwischen: Der strategische Landesausbau mit den Stadtgründungen  im 13. Jahrhundert, Großmachtpolitik und verheerende Kriege, der Aufbau des modernen Bayerns unter dem ersten König Max I. Joseph.

Aber auch heute noch sind die Wittelsbacher die erste Familie Bayerns als Repräsentanten, Mäzene und Unternehmer - und ihr Chef wird hierzulande immer noch mit "Königliche Hoheit" angesprochen.

Meine Tour nimmt Sie mit durch über 700 Jahre, stellt Ihnen bedeutende Herrscher, ihre Verdienste, Frauen, gute und schwierige Zeiten vor. Mit dabei: Viel Stadtgeschichte. Und viele Geschichten.

  • Dauer 1,5 - 2 h | nur Gruppen, ab 145 € | Marienplatz

Münchner Persönlichkeiten

Stadtgeschichte - einmal aus anderer Perspektive erlebt

Mal nicht fokussiert auf Ereignisse und Jahreszahlen - sondern auf die Persönlichkeiten dahinter! Es geht quer durch die verschiedensten Themen der Stadtgeschichte und mit dabei sind die unterschiedlichsten Charaktere von Heinrich dem Löwen über William von Occam, Georg I. Schneider, Ludwig II. bis zu Franz Josef Strauß!

Gut, Sie kennen Alfons Schuhbeck, Karl Valentin und unseren Kardinal Marx ... aber haben Sie schon einmal von Prälat Zistl und der Rettung der Peterskirche gehört? Von Rudolph Moshammers Leben? Otto Meitinger und seinen großartigen Verdiensten um die Residenz?
Bedeutende Persönlichkeiten und ihre Rollen in der Stadtgeschichte warten auf Sie - spannend präsentiert auf einer Tour mit vielen Einblicken.

  • Dauer ca. 2 h | Gruppe ab 145 € | Marienplatz

Von Spitzbub bis Mörder

Spektakuläres aus der Kriminalgeschichte

Die Kriminalgeschichte der Stadt beginnt schon bei der Gründung, als der Welfenherzog Heinrich der Löwe eine Zollbrücke des Freisinger Bischofs zerstört und beim "forum apud munichen" Zoll, Markt und Münze gründet. 

Aber kennen Sie auch den kaltblütigen, nie entdeckten Kustermann-Mörder? Die raffinierte Adele Spitzeder und ihre betrügerische Dachauer Bank? Den Raub in der Münze?
Bei der Tour hören Sie von lange vergessenen Ereignissen, aber auch tief in die Geschichte einschneidenden Verbrechen wie der Ermordung des ersten bayerischen Ministerpräsidenten Kurt Eisner und den Hintergründen ...

Spektakuläre Kriminalfälle aus der sichersten Großstadt Deutschlands, von spitzbübisch bis grausam, amüsant bis tragisch.

  • Dauer ca. 2 h | nur Gruppen, ab 145 € | Marienplatz

Spezialführungen

NEU: "Schau mer moi - na seng ma's scho!"

Meine Rallye durch die Altstadt

Von welchem Standort aus fotografiert man dieses beliebte Motiv? Was hat es mit der Papstkrone des Hl. Petrus in Münchens ältester Kirche auf sich? Und welches Tier ist in der Heilig-Geist-Kirche zu finden?
Eine Reihe spannender Aufgaben wartet auf Sie - mal einfach zu lösen, mal schwierig. Bei allem gilt aber: Erst mal scharf hinschauen auf Standort und Rallye-Skript, dann ein bißchen "spekulieren" - und dann finden Sie die Lösung schon! Ein Smartphone ist dabei hilfreich, aber sicher nicht immer. Wichtiger sind Entdeckergeist und Kombination ...

Unterwegs sind Sie in der Altstadt auf einer klassischen Route, auf der es im Vorbeigehen auch viele Sehenswürdigkeiten und wenig bekannte Orte zu entdecken gibt.
Wie lange? Das hängt von Ihnen ab, aber so zwei, drei Stunden wird es dauern. Verloren gegangen? Kein Problem, ich bin immer in der Nähe.
Zum Schluss wartet eine gemeinsame Auswertung und Auflösung.

Ob Anfänger, "Zuagroasta" oder Münchner: Die Rallye gibt es in drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden, auf Wunsch auch speziell maßgeschneidert!

  • Dauer 2 - 4 h | nur Gruppen, 320 € für 2 - 4 Teams | Marienplatz | empfohlen ab 16 J. | größere Gruppen auf Anfrage

Spurensuche

Was viele nicht sehen

Viel hat sich angehäuft an Spuren aus der Stadtgeschichte - und viele laufen daran achtlos vorbei.
Was mag ein Ungeheuer am Marienplatz mit der Pest zu tun haben? Gleich daneben begann mit einem Unglück der Aufstieg des genialen Optikers Joseph von Fraunhofer. Ein versteckter Bär bringt uns auf die Spur von Thomas Mann in München. Und was erzählt uns der rote Balken im Wappen links über den Eigentümer des Hauses?

Auf einer Tour der besonderen Art entdecken Sie Bekanntes und sicher auch viel Neues: Fabelwesen, berühmte Autoren, merkwürdige Zeichen und Relikte des Dritten Reichs - immer mit vielen Zusammenhängen zur Stadtgeschichte.
Nicht nur für Einheimische und Eingeweihte!

  • Dauer ca. 2 h | nur Gruppen, ab 145 € | Marienplatz

"Hauptstadt der Bewegung"

Die dunkelsten Seiten der Stadt

Hier nahm alles seinen Anfang. Hitler wurde vom erfolglosen Postkartenmaler zum Vorsitzenden der “Partei”, die NSDAP und wichtige Verbände des Dritten Reichs wurden in München gegründet - 1935 bekam die Stadt dafür den zweifelhaften Ehrentitel "Hauptstadt der Bewegung" verliehen. Wie ist es genau abgelaufen? Wir suchen Spuren entlang der Route der “Putschisten” des 09. November 1923 vom Tal über die Feldherrnhalle und das ehemalige Parteiviertel bis zum Königsplatz, dem Schauplatz der Bücherverbrennung und Aufmarschplatz der Nazis.

Sie hören von wesentlichen Ereignissen aus dem Dritten Reich wie dem Aufstieg Hitlers und seinen Wegbereitern, dem Marsch auf die Feldherrnhalle und der "Reichskristallnacht" - aber auch der Erinnerungskultur im Umgang mit der schwierigen Vergangenheit. Präsentiert werden neben originalen Bauten der Nazi-Zeit wie dem "Führerbau" auch moderne Bauten wie das erst 2015 eröffnete NS-Dokumentationszentrum.  

  • Dauer ca. 2 h | nur Gruppen, ab 145 € | Marienplatz

Stadtluft !

Vom Werden altbayerischer Städte

Spannende Themen, spannendes Umfeld: Für diese Tour habe ich bedeutende Aspekte aus der hochinteressanten Landesausstellung 2020 "Stadt befreit. Wittelsbacher Gründerstädte" mit einer klassischen Stadtführung in München kombiniert.
Wie die Ausstellung ist damit auch die Tour eine besondere geworden: Sie beginnt mit der Gründung Münchens, der Bedeutung des Salzes im Mittelalter und gibt Einblicke in die Stadtgründungswelle des 13. Jahrhunderts unter dem Wittelsbacher Ludwig dem Kelheimer - sie war so weitreichend, dass man sie die "Urbane Revolution" nennt.

Neben frühen Adelsdynastien und Bischöfen stellt Ihnen die Tour auch den Alltag in der mittelalterlichen Stadt und ihren Aufbau vor, jüdisches Leben, frühe Spitäler und vieles mehr! Das Werden der altbayerischen Städte war jedenfalls eine Erfolgsgeschichte - am Ende der Tour wissen Sie, warum sie bald schon die "Zierden des Landes" genannt wurden.

Unterwegs entdecken Sie auch viele Attraktionen der Altstadt: Marienplatz, Viktualienmarkt, den Alten Hof und die Residenz der Wittelsbacher.

  • Dauer ca. 2 h | nur Gruppen, ab 145 € | Marienplatz

Stadtviertelführungen

NEU: 50 Jahre XX. Olympische Spiele in München- Das Olympiagelände

Die XX. Olympischen Sommerspiele 1972 in München - Spiele der Sonderklasse mit vielen Aspekten. In nur vier Jahren wurde ein visionäres Gelände geschaffen, das auch heute nichts von seiner Faszination verloren hat. Die "Heiteren Spiele" wollten sich deutlich von den ideologisch missbrauchten Spiele unter dem Naziregime 1936 abgrenzen, mit einer vom Menschen geschaffenen Voralpenlandschaft, der Zeltdacharchitektur des genialen Architekten Frei Otto und dem wegweisenden Grafikdesign von Otl Aicher.

Aber hören Sie auch, was vorher hier war: Vom ersten Verkehrsflughafen Bayerns, einem Hersteller von Flugzeugmotoren und vom Münchner Schuttberg.

Die Tour nimmt Sie mit durch geschichtliche Stationen des Geländes und stellt Ihnen die wesentlichen Bauwerke vor. Mit dabei sind die Ideen der Architekten und die gelungene Finanzierung, herausragende Athleten, Rockkonzerte - aber auch das menschenverachtende Attentat auf die israelischen Sportler. Dazu warten Erinnerungen an Väterchen Timofej, das Tollwood-Festival und der Munich Olympic Walk of Stars. 

  • Dauer 2 h | nur Gruppen, ab 145 € | Eingang BMW-Welt (U-Bahn Oly-Zentrum)

Schwabinger Geschichten

Die wilden Zeiten von Wahnmoching

Heute ruhig und beschaulich hat der wohl berühmteste Stadtteil eine bewegte Vergangenheit hinter sich. Lange ein Bauerndorf wurde das alte Dorf Schwabing zum Zentrum der Bohème, des Jet-Sets und der 68er Hippies.

Begonnen hat die höchst turbulente Zeit von Schwabing mit der Gründung der Akademie der Schönen Künste Ende des 19. Jh. in der benachbarten Maxvorstadt.
Bedeutende Künstler wie Paul Klee "müssen" in Schwabing wohnen, die Bohème bringt mit Fanny zu Reventlow, Frank Wedekind, Roda Roda und anderen schillernde Gestalten in die Stadt, eine einzigartige, mit dem Pariser Montmartre verglichene Atmosphäre entsteht.

Die berüchtigten Schwabinger Krawalle von 1962 ändern das Viertel grundlegend: Hippies, Rowdies und spätere Terroristen schlagen auf. In den 70er und 80er Jahren entwickelt es sich zum Treffpunkt des internationalen Jet-Sets mit höchst angesagten Clubs.
Früh schon gentrifiziert, merkt man von dieser Vergangenheit heute nicht mehr viel - außer, Sie begeben sich auf Entdeckungstour.

Die Tour nimmt Sie mit zu Münchner Originalen, Jugendstil, einem Zoo, der weltbekannten Munich Re - und dem Mythos Schwabylon.

  • Dauer ca. 2 h | Preis 14 € p. P. | Gruppe ab 145 € | U-Bhf. Giselastr./Martiusstraße

Tram-Tour Haidhausen

Durch Altstadt und Haidhausen

Bekannte Sehenswürdigkeiten der Stadt und Atmosphäre abseits vom Großstadttrubel im Stadtteil Haidhausen: Erkunden Sie mit der Tram und zu Fuß entspannt ein größeres Stadtgebiet; hören Sie von Monumenten, der Isar, der Lepra, Kultur - und von dunklen Seiten der Stadt.

Gleich am Start erfahren Sie, warum kein Münchner Karlsplatz zum Stachus sagt und hören Amüsantes über stadtbekannte Originale. Auf der Strecke nach Haidhausen planen wir einen Stopp an der Residenz und am Nationaltheater ein - "Maxl", Bayerns ersten König Max I. Joseph inclusive.
Durch Haidhausen geht es Hop on - Hop off mit der Tram mit kurzen Spaziergängen. Dabei hören Sie viel über das charmante Viertel mit seinem Markt und den ehemaligen Herbergshäuschen. Aber auch das ehemalige Leprosenhaus der Stadt ist mit dabei, Münchens berühmtes Kulturzentrum Gasteig und der Ort, wo 1923 der "Hitler-Putsch" seinen Anfang nahm. Rund um das Deutsche Museum ist viel zu entdecken, unter anderem - ein ehemaliges Hundebad... Zurück zum Stachus geht es über das quirlige Gärtnerplatzviertel.

Eine abwechslungsreiche Tour mit vielen Eindrücken.

  • Dauer ca. 2 h | Preis 14 € p. P. | Gruppe ab 145 € | + MVV | Karlstor (Stachus)

"Vorstadt Dritter Klasse" - Die Au

Viele Seiten des ehemaligen "Glasscherbenviertels"

Tagelöhner und Trinker - dieses Bild hat lange die Au geprägt. Zu Unrecht. In Neudeck war der erste Sommersitz der bayerischen Herrscher und die Porzellanmanufaktur Nymphenburg nahm hier ihren Anfang. Valentin und Salvator lassen grüßen ...

Lange Zeit das Viertel der untersten Bevölkerungsschichten mit ihren armseligen Herbergshäusern präsentiert sich die Au heute als beliebtes Wohnviertel und Schauplatz der Auer Dult. Sie hören nicht nur von Anfang und Entwicklung, sondern auch von einem derben Volkstheater, der Fa. F. X. Meiller und den Auer Klingenschmieden. Und den Auer Haderlumpen. Das Paulanerkloster mit seiner Brauerei, dem Salvator und dem Nockherberg ist weithin bekannt -  nicht aber die zwielichtigen Basilianermönche, mit denen es begann.

Zu Fuß entdecken Sie die vielen Seiten der "Vorstadt Dritter Klasse" - spannende Geschichten aus der Au!

  • Dauer ca. 2 h | nur Gruppen, ab 145 € | Müller'sches Volksbad

Schlösser

Residenz München

Prachtvoller Sitz der bayerischen Herrscher

Eine Zeitreise durch Jahrhunderte bayerischer Geschichte, Kunst und Architektur: In der großartigen Residenz der Wittelsbacher, dem größten Stadtschloss Deutschlands, gewinnen Sie faszinierende Einblicke in die Geschichte - auf den Spuren von Herrscherpersönlichkeiten in ihrer Zeit von Renaissance über Barock und Rokoko bis zum Klassizismus.

Meine Überblicksführung stellt Ihnen die bedeutendsten Raumfluchten des Residenzmuseums vor: Im Antiquarium und im Grottenhof erleben Sie den Geist der Renaissance und sehen eines der ersten Museen auf deutschem Boden. Einer der prächtigsten Paläste des gesamten Reichs im 17. Jahrhundert war die Residenz von Herzog Maximilian I. mit ihrer erlesenen Ausstattung - sie führt Ihnen das Selbstverständnis dieses großen Fürsten vor Augen. Karl Albrechts Reiche Zimmer, angeblich schönster Rokoko der Welt, nehmen Sie mit in die Zeit bayerischer Großmachtpolitik - einschließlich der verheerenden Folgen. Ein Gesamtkunstwerk der besonderen Art sehen Sie zum Abschluss mit Leo von Klenzes Königsbau für Ludwig I. 
Dabei ist Zeit genug für einige kurze Biografien, Exkurse in das höfische Zeremoniell, selten wertvolle Möbel und viele Details mehr.  

Dauer ca. 2 h | Preis 14 € p. P. | Gruppe ab 145 € | zzgl. Eintritt | ab Haupteingang Max-Joseph-Platz

Oder Sie entscheiden sich für meine beliebte Führung im Außenbereich? Auf der Strecke vom Marienplatz über Alten Hof und Alte Münze zur Residenz und durch ihre Höfe erfahren Sie die Residenz einmal aus ganz anderer Perspektive!

Dauer ca. 2 h | Preis 14 € p. P. | Gruppe ab 145 € | ab Marienplatz / Mariensäule

Schloss Nymphenburg

Heiter und mitten in der Natur - die Sommerresidenz der Wittelsbacher

Für unsere savoyardische Kurfürstin Henriette Adelaide und ihren lange erwarteten Erstgeborenen Max Emanuel im 17. Jahrhundert gebaut und über Generationen hinweg erweitert war Nymphenburg über Jahrhunderte die Sommerresidenz der bayerischen Herrscher. Heute noch strahlt das prächtige Schloss barocke Heiterkeit aus mit originalen Räumen aus dem Frühbarock und gibt Einblicke in das höfische Leben.
In König Ludwigs I. Schönheitengalerie finden Sie bekannte und unbekannte Gesichter - unter anderem die berühmt-berüchtigte Lola Montez, die ihn schließlich die Krone kostete... und auch das Geburtszimmer des Märchenkönigs Ludwig II. kann besichtigt werden.

  • Dauer ca. 2 h | nur Gruppen, ab 145 € | Haupteingang Schloss Nymphenburg

NEU: Entdeckungen im Nymphenburger Schloßpark

Von Baberl, Bibern und Bellotto ...

Historisches, Amüsantes und viele Anekdoten warten auf Sie bei meiner Entdeckungstour durch den Nymphenburger Schloßpark, gleichermaßen gut geeignet für Münchner und interessierte Touristen.

Wir beginnen unsere Tour mit einem kurzen Überblick über die Geschichte des Schlosses, die mit der Geburt des langersehnten Thronfolgers Max II. Emanuel beginnt. Dabei erfahren Sie auch viel über die Trakte der Sommerresidenz der Wittelsbacher - und wer wo wohnte, wann und warum ...

Nach einem Exkurs in die Gartenbaukunst des Barock und des 19. Jahrhunderts stelle ich Ihnen mit der Amalienburg ein Juwel des Parks vor, entdecken Sie den Spielplatz der Kronprinzen, seltsame Quellen und - ein Biberwärterhaus. An der Badenburg führte unser Prinzregent Luitpold gerne die Avantgarde der Münchner Künstler beim Schwimmen und Ringen vor. Und servierte anschließend eigenhändig gezapftes Bier!

Was hat es mit dem Papagei Baberl und dem berühmten Canaletto auf sich? Nach der Tour wissen Sie es.

  • Dauer ca. 1,5 h | nur Gruppen ab 145 € | Nymphenburg Haupteingang Stadtseite

Gutscheine - Meine Corona-Aktion bleibt auch 2022 auf Weiteres!

Für die folgenden Stadtführungen können Sie Gutscheine für Ihre Gruppe erwerben - selbstverständlich zum Wunschtermin:

Streifzüge durch die Altstadt * Stadtluft * Münchner Persönlichkeiten * Altstadt „inter/aktiv“ * Wir und das Bier * Affenturmgeschichten * „Hauptstadt der Bewegung“ * Kurfürsten, Könige, Kaiser * Spurensuche * Von Spitzbub bis Mörder * Schwabinger Geschichten * „Vorstadt Dritter Klasse“ – Die Au

Oder haben Sie einen anderen Wunsch? Wir finden eine Lösung.

Die Gutscheine gelten für eine Gruppe von bis zu zwölf Personen und haben eine Gültigkeit von zwei Jahren ab Ausstellung. Wenn die Gruppe etwas größer ist und der Gutschein schon abgelaufen sein sollte, dann sprechen Sie mich einfach an.
Die Dauer der Führungen beträgt jeweils ca. 1,5 - 2 Stunden

Der reguläre Preis für den Gutschein beträgt € 155.- incl. MwSt. Bis auf Weiteres biete ich ihn auch im Jahr 2022 in meiner Corona-Aktion mit 10% Rabatt an, also zu € 140.- incl. MwSt.

Gutscheine können Sie einfach per E-Mail oder über das Kontaktformular bestellen – Sie erhalten eine Rechnung und den Gutschein per Post. Umgehend nach Zahlungseingang wird der Gutschein freigeschaltet. Dann müssen Sie oder der Beschenkte nur noch Ihren Wunschtermin vereinbaren!

Fragen Sie auch nach ...

München an einem Tag

Einen Tag lang erkunde ich mit Ihnen die Stadt zu Fuß, per Tram und/oder U-Bahn. Erleben Sie nicht nur die Altstadt, sondern auch die Ludwigstraße, die Maxvorstadt und Schloss Nymphenburg. Der Königsplatz mit seiner nicht immer einfachen Geschichte, das Olympiagelände mit seiner einzigartigen Architektur und Schwabing können weitere Höhepunkte dieser Tour sein.
Teilen Sie mir Ihre Wünsche mit, gerne erstelle ich Ihnen eine Führung für Ihre speziellen Interessen! Sie bestimmen das Tempo und die Themen.
Sie können diese Tour exklusiv für Ihre Gruppe bis maximal sechs Personen buchen.

München in einer Stunde

Für den Gast in Eile: Wählen Sie zwischen einer kurzen Führung um den Marienplatz oder einer durch die Altstadt, die Ihnen nur die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Kürze vorstellt. Und das ohne Hektik. Speziell für Gruppen, die nur kurz Station in München machen, aber auch für Reiseveranstalter.

Senior Spezial

Einige Führungen können Sie auch als Spezialtouren für Senioren buchen. Das heißt für Sie: Kürzere Strecken, seniorengerechte Stationen und gut verständliche Präsentationen. Gut geeignet dazu sind spezielle Varianten meiner Altstadtführungen, gerne kombiniert mit Inhalten meiner Themenführungen.
Auf Wunsch übernehme ich auch die komplette Organisation Ihres Senioren-Ausflugs in München und Umgebung.

Originalton Süd

Wenns meng, nacha hoite Eahna Tour aa aaf Oidboarisch - Boarischer Woid mit Mingara Eischlog und am Schuß Oberland. Gehd blos fia Landsleid oda wenn S scho gscheid lang do san, wei sonst vostehts nix.

Privatführer

Wenn Sie individuelle Erlebnisse schätzen, biete ich Ihnen meine Privatführungen an und stehe Ihnen als kompetenter Begleiter bei Ihrer ganz eigenen Entdeckungstour zur Verfügung. Sorgfältig abgestimmt auf Ihre persönlichen Interessen erwartet Sie eine spannende Mischung an Münchner Spezialitäten: Ob eine der extravagantesten Bars der Stadt oder eine der schönsten Kirchen, Geheimnisse der Stadtgründung oder Fakten über das moderne München. Klassiker der Altstadt kommen dabei genauso wenig zu kurz wie Hintergründe, Anekdoten und gastronomische Tipps. Erleben Sie die Stadt mit Ihrem eigenen Tempo und entdecken Sie spannende Orte abseits des Trubels.
Der Preis berechnet sich nach Personenanzahl, Dauer und Umfang.

Stadtrundfahrten

Mit Ihrem eigenen Bus oder einem Charterbus, eine klassische oder eine individuelle Route: Ich übernehme gerne für Ihre Gruppe oder Ihr Reiseunternehmen die Reiseleitung als Ihr lokaler Gästeführer. Sie nehmen viele Eindrücke mit: Geschichte in der Altstadt, barocke Pracht in Nymphenburg, klassizistische Architektur und moderne Stadtentwicklung - und viele kleine Besonderheiten entlang der Strecke... Unterwegs sind mehrere Stopps mit Ausstiegen und Kurzführungen möglich, z. B. Altstadt, Nymphenburg, Olympiagelände.
Die Tour kann speziell Ihren Vorstellungen angepasst werden; der Preis berechnet sich nach Dauer, Gruppenstärke (nur bei Charterbus) und Ihren Wünschen.
Auf Wunsch organisiere ich gerne ein lokales Busunternehmen und Ihre Abholung im Stadtgebiet.
Haben Sie besondere Wünsche - immer gerne!

Die Honorare für die hier aufgeführten Angebote variieren je nach Gruppenstärke, Inhalten und Dauer und können daher erst angegeben werden, wenn entsprechende Angaben vorliegen. Bitte fragen Sie daher einfach nach einem Angebot. Sie erhalten es innerhalb von 24 Stunden.

Preise & Organisatorisches

Für offene Touren biete ich jedes Quartal ein spezielles Programm an - vorausgesetzt, die Pandemie erlaubt es ...

Sie können sich für die angebotenen Termine anmelden oder auch spontan kommen - es empfiehlt sich jedoch eine telefonische Rücksprache, da die offenen Touren erst ab fünf und bis maximal 25 Personen (sofern gerade erlaubt) stattfinden. Ihre Anmeldung sollte bis zwei Tage vor der Tour eingehen - bitte nur per Mail oder Kontaktformular.

Die Preise für Einzelgäste liegen sofern nicht anders angegeben bei € 14.- pro Person. Bei einzelnen Führungen fallen Zusatzkosten für Eintritte oder Transport an, die ich Ihnen bei Buchung mitteile.

Preise für Einzelgäste:

  •   0 €: Kleine Gäste bis zu 12 Jahren sind umsonst dabei.
  • 14 €: Regulärer Preis für Erwachsene
  • 12 €: Ermäßigter Preis für Studenten, Rentner, Gäste mit Handicaps, Teens zwischen 12 - 18 Jahren
  • 35 €: Familienticket für zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder

Gerne übernehme ich auch die Führung Ihrer Gruppe mit bis zu 25 Personen - selbstverständlich zu Ihrem Wunschtermin. Bei größeren Gruppenstärken ist eine Teilung sehr empfehlenswert - ich habe mehrere KollegInnen mit langjähriger Erfahrung zur Verfügung. Sprechen Sie mich bei Interesse an und Sie erhalten umgehend ein Angebot. Derzeit müssen selbstverständlich bezüglich der Gruppenstärke die geltenden Corona-Einschränkungen Beachtung finden.

Meine Preise für Gruppen sind gestaffelt nach Gruppenstärke und Führungsdauer, unten finden Sie Preisbeispiele für die Regeldauer von 1,5 - 2 Stunden - bei abweichender Führungsdauer erhalten Sie umgehend ein Angebot.

Preise für Gruppen:

  • € 145.-: bis 5 Personen
  • € 155.-: 6 - 12 Personen
  • € 165.-: 13 - 25 Personen
  • Stadtrundfahrt: ab € 155.-

Mehrere Führungen können Sie auch als Kompaktversion oder seniorengerechte Variante buchen.

Weiteres finden Sie unter Termine - wieder aktuell, sobald es die Corona-Krise erlaubt ...
Alle Preise sind Endpreise inclusive Mehrwertsteuer - siehe auch meine AGBs. Sie erhalten selbstverständlich auf Wunsch eine Rechnung mit ausgewiesener Umsatzsteuer.

Rufen Sie mich einfach an

Mobil: +49 (0) 171 / 146 07 35

Festnetz: +49 (0) 8027 / 93 03 037

Gerne können Sie mir eine E-Mail senden oder nutzen Sie bequem mein Kontaktformular.

Ich freue mich auf Sie.

mucDeLink
fb
google
tripadvisor